Search

Search Constraints

Start Over You searched for: Format Book Remove constraint Format: Book Series Schriften zum Prozessrecht Remove constraint Series: Schriften zum Prozessrecht

Search Results

1. Die Klage unter gesamtschuldnerisch haftenden Streitgenossen

2. Komplexitätsbewältigung in Großverfahren des Wirtschaftsstrafrechts

3. Mittelbare Drittwirkungen und subjektive Reichweite der Schiedsvereinbarung

4. Die Musterfeststellungsklage : Streitgegenstand, Rechtshängigkeit, Musterfeststellungsurteil

5. Schiedsvereinbarungen und Schiedsanordnungen im Erbrecht

6. Titelmängel und Rechtsschutz : zur Dogmatik der Titelgegenklage analog § 767 ZPO

7. Universalisierung des Europäischen Zivilverfahrensrechts : die unilaterale Erstreckung des Europäischen Zivilverfahrensrechts auf Drittstaatensachverhalte

8. Der Vertraulichkeitsschutz von Mediationsinhalten

9. Der Vorwurf missbräuchlichen Verhaltens im Insolvenzrecht

10. Der europäische Pflichtverteidiger : die Anforderungen an Prozesskostenhilfe in nationalen und transnationalen Strafverfahren aus europäischer Perspektive

11. Rechtsmissbrauch im Zivilprozess

12. Schiedsvereinbarung und Privatrecht : zu der Rechtsnatur und den Wirkungen der Schiedsvereinbarung

13. Zugang zum Recht für Verbraucher : ein Vergleich der alternativen Streitbeilegung in Verbrauchersachen mit der gerichtlichen Streitbeilegung

14. Bürgerlich-rechtliche Generalklauseln als Schranken der Rechtsausübung in der Zwangsvollstreckung

15. Digitalisierung der gerichtlichen Verfahren und das Prozessrecht : 3. Tagung junger Prozessrechtswissenschaftler und -wissenschaftlerinnen am 29./30.09.2017 in Leipzig

16. Schiedsspruch und staatliche Gerichtsbarkeit : Rolle und Funktion des staatlichen Gerichts bei der Aufhebung, Anerkennung und Vollstreckbarerklärung von Schiedssprüchen

17. Die sekundäre Erklärungspflicht im Zivilprozess

18. Der Anspruch auf Erstattung der Kosten der Prozessfinanzierung

19. Drittschuldnerschutz und Gläubigerrechte in der Forderungsvollstreckung : die Rückführung des Pfändungs- und Überweisungsbeschlusses auf das materielle Recht

20. Die Auswirkungen des Strafprozesses auf den Zivilprozess in Deutschland und Frankreich : eine interdisziplinäre und rechtsvergleichende Betrachtung

21. Die Durchsetzung von Unterlassungsansprüchen nach § 890 ZPO im Spannungsfeld der materiellrechtlichen und prozessualen Erledigung : unter besonderer Berücksichtigung einer zeitlich beschränkten Erledigungserklärung

22. Parteiautonome Zuständigkeitsbegründung im europäischen Zivilverfahrensrecht

23. Verfahrenskoordination bei transnationalen Immaterialgüterrechtsstreitigkeiten

24. Anwaltspflichten und Mediation : zu der Haftung des Parteianwalts zwischen der Rechtsferne der Mediation und der Rechtsbindung des Rechtsanwalts; zugleich eine Darstellung aktueller Rechtsfragen der Mediation

25. Richterliche Pflichten und Haftung beim Prozessvergleich der ZPO

26. Die deutsche Prozesskostenhilfe im Umbruch : Anforderungen und Bedürfnisse einer modernen Rechtshilfe unter Einordnung sozialer und gesellschaftlicher Entwicklungen und Einbeziehung aktueller europäischer und internationaler Rechtsentwicklungen

27. Verschulden in der Zwangsvollstreckung

28. Das letztwillig angeordnete Schiedsgerichtsverfahren - Gestaltungsmöglichkeiten

29. Die Entwicklung der Streitgegenstandslehre in Deutschland und Europa und ihre Vorbildwirkung für das chinesische Recht

30. Rechtsschutz gegen die öffentliche Gewalt in den Niederlanden

31. Die Zurückweisung der Berufung durch Beschluss : unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts

32. Das Adhäsionsverfahren im neuen Gewand : ein dogmatischer, rechtstatsächlicher und rechtsvergleichender Beitrag zur Behandlung zivilrechtlicher Ansprüche im Strafverfahren

33. Intertemporales Zivilprozessrecht : zur Systematik intertemporaler zivilprozessualer Normen

34. Die Beteiligung Dritter im internationalen Zivilverfahrensrecht

35. Schöffengericht und Trial by Jury : eine rechtsvergleichende Untersuchung zur Entstehung, gegenwärtigen Praxis und möglichen Zukunft zweier Modelle der Laienbeteiligung an Strafverfahren in Europa

36. Die Kostenfrage der Stufenklage

37. Die in den Zivilprozess integrierte Mediation im französischen Recht : ein Vorbild für die gerichtsnahe Mediation in Deutschland?

38. Kollektiver Rechtsschutz im englischen und deutschen Zivilprozessrecht

39. Die US-amerikanische Sammelklage im Wandel

40. Ineinandergreifen von EuGVVO und nationalem Zivilverfahrensrecht am Beispiel des Gerichtsstands des Sachzusammenhangs, Art. 6 EuGVVO

41. Streitgegenstand und Bindungswirkung im Urkundenprozess : zugleich ein Beitrag zur Rechtsnatur des Vorbehaltsurteils

42. Die subjektiven Grenzen der Rechtshängigkeitssperre im deutschen und europäischen Zivilprozessrecht

43. Die Drittwiderklage : eine prozessökonomische Untersuchung

44. Die Erledigung der Hauptsache im Deutschen Verfahrensrecht : eine vergleichende Darstellung des Prozeßinstituts der Hauptsacheerledigung vornehmlich im Zivil- und Verwaltungsprozeß unter Berücksichtigung der Arbeitsgerichtsbarkeit, der Finanzgerichtsordnung und der Verfahrensordnung für die Freiwillige Gerichtsbarkeit, zugleich ein Beitrag zur Weiterentwicklung der systematischen Einordnung eines Zwischenstreits

45. Masseverwaltung durch den insolventen Schuldner

46. Verfahrenstheoretische Grundlagen der Fehlerkorrektur im Strafverfahren : eine Darstellung am Beispiel der Eingriffsmaßnahmen im Ermittlungsverfahren

47. Die elektronische Justiz : ein Beitrag zum elektronischen Rechtsverkehr und zur elektronischen Akte unter Berücksichtigung des Justizkommunikationsgesetzes

48. Die Konzentrationsmaxime : eine Untersuchung heutigen und früheren Rechts

49. Die Einheitlichkeit des europäischen und des nationalen Begriffs vom Streitgegenstand

50. Die Rolle des Rechts im Mediationsverfahren

51. Sachverhaltsermittlung in der internationalen Wirtschaftsschiedsgerichtsbarkeit : eine rechtsvergleichende Untersuchung des deutschen und englischen Schiedsrechts und der IBA-Rules on the Taking of Evidence in International Commercial Arbitration

52. Einflüsse des Diskriminierungsverbots und der Grundfreiheiten der EG auf das nationale Zivilprozessrecht

53. Rechte und Pflichten ausländischer Insolvenzverwalter im internationalen Insolvenzrecht

54. Das Risiko materiell fehlerhafter Urteile

55. Justizielle Risikoverteilung durch Richter und Sachverständige im Zivilprozeß

56. Zur Wirkung der Insolvenzanfechtung nach der Insolvenzrechtsreform

57. Extraterritoriale Beweisbeschaffung im deutschen Zivilprozeß : Möglichkeiten und Grenzen der Beweisbeschaffung außerhalb des internationalen Rechtshilfeweges

58. Rechtsentscheid - Geschichte, Dogmatik und Rechtspolitik eines zivilprozessualen Vorlagemodells : eine Untersuchung zu Struktur und Reform des § 541 ZPO

59. Die Wirkungen der Beschlüsse im Zivilprozeßrecht

60. Englische antisuit injunctions im europäischen Zivilrechtsverkehr

61. Neuordnung des internationalen Zustellungsrechts : Vorschläge für eine neue Zustellungskonvention

62. Die Vollziehung von Arrest und einstweiliger Verfügung in ihren zeitlichen Grenzen

63. Das Nacheinander von Entscheidungen : eine Untersuchung über die Auswirkungen einer späteren Entscheidung auf den Geltungsanspruch eines vorausgegangenen rechtskräftigen Zivilurteils

64. Neue Regelungen im Bereich der Gerichtsstände der ZPO

65. Normtatsachen im Zivilprozeß

66. Selbstermittlung oder ausländische Auskunft unter dem europäischen Rechtsauskunftsübereinkommen

67. Die Vollstreckbarkeit und ihr Beweis gem. Art. 31 und 47 Nr. 1 EuGVÜ

68. Der italienische Zivilprozeß im europäischen Umfeld : eine rechtsvergleichende Studie unter Hervorhebung der richterlichen Verfahrensleitung

69. Das verfahrenseinleitende Schriftstück in Art. 27 Nr. 2 EuGVÜ, Lugano-Übereinkommen und in Art. 6 Haager Unterhaltsübereinkommen 1973 : Begriffsbestimmung auf der Grundlage einer rechtsvergleichenden Untersuchung zu Verfahrensänderungen und deren Mitteilung an den abwesenden Beklagten im Recht der Mitgliedstaaten

70. Die Behandlung von Unvereinbarkeiten zwischen rechtskräftigen Zivilurteilen nach deutschem und europäischem Zivilprozeßrecht

71. Konnexität im EuGVÜ : rechtsvergleichende Studie mit einem Vorschlag zur Weiterentwicklung des deutschen Rechts

72. Die vollstreckbare Urkunde im europäischen Rechtsverkehr

73. Der Berufungsgegenstand

74. Zum ausserordentlichen Rechtsschutz gegen Urteile und Beschlüsse bei Verletzung des Rechts auf Gehör nach Art. 103 Abs. 1 GG durch die Zivilgerichtsbarkeit : ein Beitrag zur Lehre von der "greifbaren Gesetzeswidrigkeit"

75. Der ausforschende Beweisantrag

76. Der Beklagtenschutz nach Art. 27 Nr. 2 EuGVÜ

77. Der Rechtsmittelgegenstand im Zivilprozess : die Rechtsmittel zwischen Kassation und Verfahrensfortsetzung

78. Die Stellung der Gesellschaft des bürgerlichen Rechts im Erkenntnis-, Vollstreckungs- und Konkursverfahren : Grundlagen, Einzelprobleme und Auswirkungen auf das materielle Recht

79. Der Umfang der Verjährungsunterbrechung durch Klageerhebung

80. Der Urkundenprozeß : unter besonderer Berücksichtigung von Verfassung (rechtliches Gehör) und Vollstreckungsschutz

81. Vorbehaltsanerkenntnis und Anerkenntnisvorbehaltsurteil im Urkundenprozess

82. Das Zusammenwirken von Art. 24 EuGVÜ und §§ 916 ff. ZPO

83. Der minderjährige Zeuge im Zivilprozess

84. Die Anerkennung und Vollstreckung ausländischer und internationaler Schiedssprüche

85. Einstweiliger Rechtsschutz und vorläufige Vollstreckbarkeit : Gemeinsamkeiten und Wertungswidersprüche

86. Materielle und formelle Verfahrensgerechtigkeit im demokratischen Rechtsstaat

87. Das Verhältnis der Abänderungsklage gemäß § 323 ZPO zur Vollstreckungsgegenklage gemäß § 767 ZPO

88. Die Gegenvorstellung im Zivilprozess

89. Der Einfluss von Behörden auf die Einleitung und den Ablauf von Zivilprozessen : ein Weg zur Durchsetzung und Bewährung privater Rechte und Institutionen?

90. Rechtliches Gehör und richterliche Entscheidung : Studie zur Verfassungsdimension des gerichtlichen Erkenntnisverfahrens; zugleich ein Beitrag zur verfassungsrechtlichen Problematik des Postulats effektiven Rechtsschutzes

91. Richterliche Rechtserkenntnis : zum Zusammenhang von Recht, richtigem Urteil und Urteilsfolgen im pluralistischen Staat

92. Einstweiliger Rechtsschutz im europäischen Zivilrechtsverkehr : (Art. 24 EuGVÜ)

93. Der Verhältnismäßigkeitsgrundsatz in der Zwangsvollstreckung

94. Sicherungs- und Prozesspflegschaft : (§§ 1960, 1961 BGB)

95. Inländische Gerichtsbarkeit und internationale Zuständigkeit für Aufrechnung und Widerklage : unter bes. Berücks. d. Europ. Gerichtstands- u. Vollstreckungsübereinkommens

96. Schiedsverfahren und Konkurs

97. Funktion und dogmatische Einordnung der Vollstreckungsabwehrklage in das System der Zivilprozessordnung

98. Discovery und andere Mittel der Sachverhaltsaufklaerung im englischen Pre-Trial-Verfahren im Vergleich zum deutschen Zivilprozess

99. Vom rechtsgenuegenden Beweis : zur Entscheidung von Zivilsachen nach Wahrscheinlichkeit unter bes. Berücks. d. Abstammungsfeststellung

100. Aenderung von Entscheidungen der freiwilligen Gerichtsbarkeit : Abhilfe, Aufsicht und Prognose