Search

Search Constraints

Start Over You searched for: Format Book Remove constraint Format: Book Series Veröffentlichungen zum Verfahrensrecht Remove constraint Series: Veröffentlichungen zum Verfahrensrecht

Search Results

1. Das Verbot der révision au fond im internationalen Handelsschiedsverfahren : zur Bindung des staatlichen Gerichts an die schiedsgerichtlichen Sachverhaltsfeststellungen und zu den erforderlichen Ausnahmen

2. Verbraucherstreitbeilegung und Verbraucherschutz. : die Rolle des Rechts in der Verbraucherschlichtung nach dem VSBG

3. Aufklärung und Informationskontrolle im Zivilprozess. : eine vergleichende Studie zum deutschen, englischen und US-amerikanischen Recht

4. Europäischer Rechtskraftbegriff Überlegungen zu Existenz, Reichweite und Erforderlichkeit

5. Das Gebot der Unabhängigkeit bei Erlass eines Teilurteils

6. Gerichtliche Kontrolle von Vergleichen im kollektiven Rechtsschutz : eine Untersuchung zum US-amerikanischen, niederländischen und deutschen Recht

7. IT-Anwendung im Zivilprozess

8. Die Umsetzung der Mediationsrichtlinie in Frankreich und Deutschland : eine rechtsvergleichende Untersuchung zur Förderung der Mediation unter besonderer Berücksichtigung der Mediationskostenhilfe

9. Vollstreckungsimmunität von Zentralbanken

10. Der Wegfall der ausgeübten Prozessführungsermächtigung

11. Zwangsvollstreckungsmoratorien

12. Das gesellschaftsrechtliche Schiedsverfahren zwischen Privatautonomie und Verfahrensgarantien : ein deutsch-italienischer Rechtsvergleich über Beschlussmängelstreitigkeiten vor Schiedsgerichten

13. Beweisverbot und Sachvortragsverbot : materiell rechtswidrig erlangte Informationen im Zivilprozess

14. Der Emergency Arbitrator und die ZPO

15. Expert witness conferencing in Schiedsverfahren

16. Die Materialisierung des Zivilprozessrechts : der Zivilprozess im modernen Rechtsstaat

17. Materialisierung des Zivilverfahrensrechts : der Einfluss schuldvertraglicher Sonderwertungen zugunsten des Schwächeren auf das Erkenntnisverfahren nach der ZPO

18. Das Recht auf Beweis im Zivilprozess

19. Standard of Proof in Europe

20. Das Verbot der vorweggenommenen Beweiswürdigung : Eine Grundlagenstudie zum Beweisverfahren im Zivilprozess

21. Die Verwertbarkeit gem. 28 USC § 1782(a) erlangter Beweismittel im deutschen Zivilprozess

22. Die Zusicherung nach Art. 36 EuInsVO : zugleich ein Beitrag zur Bewältigung grenzüberschreitender Konzerninsolvenzen

23. Der Gesamtschuldnerrückgriff im Zuständigkeitssystem der EuGVVO

24. Sachaufklärung in der Einzelzwangsvollstreckung : vermögensbezogene Informationsgewinnung in der Zwangsvollstreckung im Spannungsfeld zwischen Gläubigerinteressen und Schuldnerschutz: eine Untersuchung de lege lata et ferenda

25. Die Teilklage im Zivilprozess : eine Untersuchung im Lichte der Prozesstaktik und der Verhaltensanforderungen in Prozesskostenhilfe und Rechtsschutzversicherung

26. Verschleppte Eröffnung von Insolvenzverfahren : zur unzulässigen Verlängerung von Insolvenzeröffnungsverfahren unter besonderer Berücksichtigung der Insolvenzgeldvorfinanzierung

27. Die richtige Partei im zivilprozessualen Erkenntnisverfahren : Sachlegitimation "Klagerecht" Prozessführungsbefugnis

28. Die "Terminshoheit" des Gerichts und das Recht auf Verteidigung : zur Terminierung und Vertagung der Hauptverhandlung bei Verhinderung des Verteidigers

29. Die Entwicklung der Rechtskraftlehre im französischen und spanischen Recht : eine rechtsvergleichende Untersuchung

30. Mediation und Zivilprozess : Dogmatische Grundlagen einer allgemeinen Konfliktbehandlungslehre

31. Der Pflichtteilsanspruch in Zwangsvollstreckung und Insolvenz : eine Untersuchung zu Gehalt und Wirkung des 852 Abs. 1 ZPO

32. Die Qualifikation als Gruppen- oder Verbandskläger im kollektiven Rechtsschutz : einer für alle, aber wer nur?

33. Realization of substantive law through legal proceedings

34. Rechtsschutz bei überlangen Gerichtsverfahren im Lichte der Vorgaben des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte

35. Verletzung von Schiedsvereinbarungen : eine Untersuchung des deutschen Schiedsverfahrensrechts zu den Pflichten der Schiedsparteien und den Rechtsfolgen ihrer Verletzung

36. Die Abschaffung des Exequaturverfahrens und die EuGVVO : Bestandsaufnahme, Bewertung, Ausblick

37. Einvernehmliche Streitbeilegung internationaler Wirtschaftsstreitigkeiten unter den ADR-Regeln der Internationalen Handelskammer (ICC)

38. Missbrauch im Europäischen Zivilverfahrensrecht

39. Die Nichtöffentlichkeit des Schiedsverfahrens

40. Prozessmodelle im Zivilverfahrensrecht : Erfolg des Hauptverhandlungsmodells auch in der Schweiz?

41. Das Regressrisiko des Befreiungsgläubigers : Schuldbefreiungsansprüche in der Insolvenz des Befreiungsschuldners

42. Das US-amerikanische Discovery-Verfahren im Rahmen deutscher gerichtlicher Auseinandersetzungen : eine Untersuchung unter rechtsvergleichenden Gesichtspunkten sowie unter besonderer Berücksichtigung des Verfahrens nach 28 U.S.C. § 1782 (a) als Beweisbeschaffungsmöglichkeit für Patentstreitigkeiten vor deutschen Gerichten

43. Der Unmittelbarkeitsgrundsatz im Zivilprozess : Dogmatik und Zukunftsperspektiven eines Verfahrensgrundsatzes im 21. Jahrhundert : zugleich ein Beitrag zur allgemeinen Verfahrenslehre

44. Der Vergleich in FamFG-Verfahren : zugleich eine Untersuchung der Grenzen der Dispositionsfreiheit über Verfahrensgegenstand und Verfahrensende in Familiensachen und der Freiwilligen Gerichtsbarkeit

45. Die Veröffentlichung von Schiedssprüchen als Beitrag zur Normbildung

46. Die Erledigung im Mahnverfahren

47. Kollektiver Rechtsschutz im Zivilprozess : die Gruppenklage zur Durchsetzung von Massenschäden und ihre Auswirkungen

48. Prozessrecht und materielles Recht : Liber Amicorum für Wolfram Henckel aus Anlass seines 90. Geburtstages

49. Die Rechtskraft des Schiedsspruchs im deutschen und US-amerikanischen Recht : Zugleich ein Beitrag zur Bedeutung des Parteiwillens für die Bestimmung der Schiedsspruchwirkungen

50. Rechtssicherheit im europäischen Zivilverfahrensrecht : eine Analyse der Entscheidungen des EuGH zum

51. Schiedsgerichtsbarkeit und Reform der EuGVVO : Standort Europa zwischen Stagnation und Fortschritt

52. Schuldnerschutz im Europäischen Zwangsvollstreckungsrecht : eine rechtsvergleichende und kollisionsrechtliche Untersuchung der schuldnerschützenden Vorschriften im Europäischen Zwangsvollstreckungsrecht mit einem Schwerpunkt auf der Kontenpfändung

53. Vertraulichkeit im Schiedsverfahren : eine Untersuchung nach deutschem Recht mit internationalen Bezügen

54. Die Widerklage im Zivilprozessrecht der Europäischen Union und ihrer Mitgliedstaaten

55. Wie viel Privatisierung "verträgt" das strafprozessuale Ermittlungsverfahren? : eine Untersuchung zur Zulässigkeit privater Beweisbeschaffung und zur Verwertbarkeit auf diese Weise erlangter Beweismittel im Strafverfahren

56. Die einstweilige Räumungsverfügung des § 940a Abs. 2 ZPO

57. Die kollisionsrechtliche Umsetzung des Art. 13 EuInsVO : Methodenfindung im Spannungsfeld mitgliedstaatlicher Rechtsstrukturen

58. Amicus Curiae : Richterliche Informationsbeschaffung durch Beteiligung Dritter

59. Ausländisches Recht vor deutschen Gerichten : Grundlagen und europäische Perspektiven der Ermittlung ausländischen Rechts im gerichtlichen Verfahren

60. Beweisführung in der Europäischen Fusionskontrolle : Regelungserfordernis und Regelungsbestand im Spannungsfeld von Wahrheit und Wahrscheinlichkeit

61. Grundfragen Der Beweiserhebung von Amts Wegen Im Zivilprozess : Zugleich ein Beitrag zur Auslegung der §§ 142ff. und 448 ZPO

62. Heimliche Strafverfolgung und Schutz der Privatheit : eine vergleichende und interdisziplinäre Analyse des deutschen und englischen Rechts unter Berücksichtigung der Strafverfolgung in der Europäischen Union und im Völkerstrafrecht

63. Das Prinzip der Rechtsschutzgleichheit im Recht der Prozesskostenhilfe

64. Verfahrenskonzentration durch compulsory counterclaims in den US-amerikanischen Zivilprozessordnunge

65. Die Zukunft des Zivilprozesses : Freiburger Symposion am 27. April 2013 anlässlich des 70. Geburtstages von Rolf Stürner

66. Befriedigungsverfügungen nach Art. 24 EuGVÜ/31 EuGVO : zur Umgehung der Hauptsachegerichtsstände gem. Art. 2, 5 ff. EUGVÜ/EUGVO durch Maßnahmen des nationalen einstweiligen Rechtsschutzes

67. Die Feststellung der Zahlungsunfähigkeit von Gesellschaften mit beschränkter Haftung

68. Das Freigabeverfahren gem. § 246a AktG im System des einstweiligen Rechtsschutzes

69. Schieds- und Schiedsverfahrensvereinbarungen in strukturellen Ungleichgewichtslagen : ein deutsch-U.S.-amerikanischer Rechtsvergleich mit Schlaglichtern auf weitere Rechtsordnungen

70. Der Schutz der schwächeren Partei in der Mediation

71. Die notwendige Streitgenossenschaft im Zivilprozess : Beitrag zu einem rein prozessualen Verständnis des Rechtsinstituts der notwendigen Streitgenossenschaft

72. Anerkenntnis und Anerkenntnisurteil im Zivilprozess

73. Die Insolvenzanfechtung in Mehrpersonenverhältnissen

74. Psychologische Effekte beim gerichtlichen Einsatz von Videotechnik : eine empirische und rechtsvergleichende Untersuchung zum US-amerikanischen, australischen und deutschen Zivilprozess

75. Die Räumungsvollstreckung und ihre effektive Durchsetzung

76. Teil-Sachentscheidungen und Ökonomie der Streitbeilegung : eine rechtsvergleichende Untersuchung zu Bindungswirkung und Statthaftigkeit gerichtlicher Teilentscheidungen

77. Der verbotene Beweis im Straf- und Zivilprozess : zur Rolle strafprozessualer Beweisverbote bei der Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche

78. Die zivilprozessuale Beiladung im Klageverfahren gem. § 148 AktG

79. Der Beweis des Versicherungsfalls im deutschen, U.S.-amerikanischen und englischen Recht

80. Grundpfandrechte in Deutschland und den USA : unter besonderer Berücksichtigung des Rechts des Bundesstaates Kalifornien

81. Kollektiver Rechtsschutz in den Niederlanden

82. Die Missbrauchsgebühr im Prozessrecht : ein Beitrag zu Missbrauchsgebühren nach § 34 Abs. 2 BVerfGG und nach § 192 Abs. 1 Nr. 2 SGG im Kontext prozessualer Kostensanktionen

83. Prozessökonomie : verfassungsrechtliche Anatomie und Belastbarkeit eines gern bemühten Arguments

84. Reforms of civil procedure in Germany and Norway : [seminar ... held in Bergen in September 2010]

85. Das begrenzte Gruppenverfahren : Konzeption eines Verfahrens zur Bewältigung von Großschäden auf der Basis des Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes

86. "... dass er treu und gewissenhaft übertragen werde." : zum Dolmetschen im Strafverfahren

87. Die Act of State-Doktrin als Zukunftsmodell für Deutschland? : zur Nachprüfung fremder Hoheitsakte durch staatliche Gerichte

88. Die Bewältigung von Informationsdefiziten bei der Sachverhaltsaufklärung : die Enforcement-Richtlinie als Ausgangspunkt für die Einführung einer allgemeinen Informationsleistungspflicht in das deutsche Zivilrecht

89. Bürgernahe Ziviljustiz : die französische juridiction de proximité aus deutscher Sicht; zugleich ein Beitrag zur Definition eines Gesamtmodells bürgernaher Justiz

90. Class actions zur Durchsetzung des europäischen Kartellrechts : Nutzen und mögliche prozessuale Ausgestaltung von kollektiven Rechtsschutzverfahren im deutschen Recht zur privaten Durchsetzung des europäischen Kartellrechts

91. Collaborative law : Mediation ohne Mediator

92. Geheimhaltung und rechtliches Gehör im Schiedsverfahren nach deutschem Recht

93. Gestaltungsfreiheit bei antezipiertem Legalanerkenntnis des Schiedsspruchs : zugleich ein Beitrag zur Gewährung rechtlichen Gehörs in Schiedsverfahren und zur Aufhebung von Schiedssprüchen

94. Kartellrechtlicher Individualschutz durch Sammelklagen : europäische Kollektivklagen zwischen Effizienz und Effektivität

95. Die Kostenbelastung des Gläubigers bei der Räumungsvollstreckung : Möglichkeiten zur Kostensenkung de lege lata und verfassungsrechtliche Grenzen der Kostenbelastung unter dem Gesichtspunkt effektiven Rechtsschutzes

96. Der Rechtskrafteinwand in den Mitgliedstaaten der EuGVO

97. Die audiovisuelle Vernehmung von Auslandszeugen : ein Beitrag zum transnationalen Beweisrecht im deutschen Strafprozess

98. Das Beweisverbot : Grundlegung und Konkretisierung rechtlicher Grenzen der Beweiserhebung und der Beweisverwertung im Zivil-, Straf- und Verwaltungsverfahren

99. Europäische Vorlageverfahren und nationales Zivilprozessrecht : eine Untersuchung der Vorlageverfahren an den EFTA-Gerichtshof und den EuGH als Bestandteile des norwegischen bzw. des deutschen Zivilprozesses

100. Europäisches Zivilprozessrecht und Demokratieprinzip : internationale Zuständigkeit und gegenseitige Anerkennung im Gerichtssystem der Europäischen Union und der USA